Alle Treffer anzeigen
Dieses Fenster schließen

Zum Autor: Ben Aviv

//www.cfmueller-campus.de/static/images/notFound/default.png

Ben Aviv, studiert seit dem WS 2015/2016 Jura, inzwischen an der Humboldt Universität zu Berlin.


0 Kommentare
Lingua est animi vultus
15.10.2018

Das Jurastudium besteht bekanntlich nicht nur aus dem Straf-, Zivil- und Öffentlichem Recht. So muss an beinahe jeder Universität auch aus rechtssystematischen oder rechtsgeschichtlichen Vorlesungen gewählt werden, um sich so ein grundsätzliches Rüstzeug über den Tellerrand hinaus zu verschaffen. Ich habe mich unter anderem für Rechtssoziologie entschieden, einer Vorlesung an der Humboldt Universität, deren Dozentin neben ihrem Lehrstuhl noch ein Amt als Bundesverfassungsrichterin innehat. Einmal abgesehen von der überragenden Relevanz für grundsätzliche juristische Denkmuster, bietet ...

0 Kommentare
Die Tugend in die Mitte
09.07.2018
0 Kommentare
Warum ich mein Jurastudium abgebrochen habe
14.12.2017

Jura ist ein sehr kompetitives und lernintensives Studienfach. So viel steht fest und wird einem mantrisch von jedem höheren Semester entgegengebracht. Auch die Verwandten und Freunde, die keine Gelegenheit auslassen, mit aufgerissenen Augen die Trockenheit des gewählten Studiums und die wohl erhebliche Stoffmenge mitleidig zu bemerken, sind keine große Hilfe. Die wahren Fallstricke sind ...

0 Kommentare
Hetero-Gedanken
28.09.2017

Am Sonntag tritt das Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts in Kraft. Schon mein Mentoring-Interview war auf eine Weise inspirierend. Ich saß im Homo-Büro meines späteren Mentors, einem promovierten Top-Homo-Juristen und wir haben uns lange über die grundsätzlichen Perspektiven unterhalten, mit denen ein mit Doppelprädikat abgeschlossenes Jurastudium aufwartet. Die Luft in Großkanzleien ist irgendwie anders und ...

1 Kommentare
Mein Herz brennt
27.04.2017

Es gibt Tage, an denen würde ich einigen meiner Kommilitonen am Liebsten das Brett des Karneades reichen, um ihnen so sicheres Geleit über den tiefen See des Selbstmitleids zu gewährleisten. Sie dürften dies dann, um denkintensiven Prozessen aus dem Wege zu gehen, auch ganz für sich allein beanspruchen. Immer wieder höre ich ...

0 Kommentare
Darum tust du dir das an
23.01.2017

Manche Dinge liest man und vergisst sie wieder. Andere liest man und denkt darüber nach. Liebe Hanna, ich habe mich gefreut, deine innere Diskussion zu lesen. Auch, weil ich in der letzten Zeit immer öfter mit genau dieser Fragestellung konfrontiert werde. Flaubert hat einmal angemerkt, dass ...

0 Kommentare
Morgen fange ich an
09.01.2017

Wir sind Jurastudenten. Die, die mit Bootsschuhen und rosafarbenem Polohemd schweigend und mit einem absoluten Fokus in der Vorlesung sitzen. Wir hören den Professoren nicht nur zu. Wir führen einen intellektuellen Austausch mit Ihnen. Unsere Kommilitoninnen tragen Perlenketten und Kostüme, die an Chanel erinnern und wenn nicht ohnehin die ganze Vorlesung am neu glänzenden MacBook Pro mitgeschrieben wird, dann in jedem Falle alles, was von Relevanz für die nächste Klausur ist. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, dass wir ...

0 Kommentare
Lernplattformen für das Studium - Teil 2
12.12.2016

Der Markt um Literatur für das Jurastudium ist derart umkämpft und vielfältig, dass man schnell den Überblick verlieren kann. Vom „Hochglanzwerk“ bis zum Skript in Flugblattoptik ist hier alles vertreten. Aber auch der Onlinemarkt mit Lernangeboten für Jurastudenten ist mehr als vielfältig und zeichnet sich vor allem durch ganz unterschiedliche Qualitäten und vor allem Kosten aus. Jura Online, Juracademy, Learnity, Lecturio und jurakurs.de sind die wohl prominentesten Vertreter eines solchen Angebotes und sollen hier in den folgenden Beiträgen vorgestellt werden. Juracademy:

0 Kommentare
Lernplattformen für das Studium - Teil 1
07.11.2016

Der Markt um Literatur für das Jurastudium ist derart umkämpft und vielfältig, dass man schnell den Überblick verlieren kann. Vom „Hochglanzwerk“ bis zum Skript in Flugblattoptik ist hier alles vertreten. Aber auch der Onlinemarkt mit Lernangeboten für Jurastudenten ist mehr als vielfältig und zeichnet sich vor allem durch ganz unterschiedliche Qualitäten und vor allem Kosten aus. Jura Online, Juracademy, Learnity, Lecturio und jurakurs.de sind die wohl prominentesten Vertreter eines solchen Angebotes und sollen hier in den folgenden Beiträgen vorgestellt werden. Jura Online:

0 Kommentare
Remonstrieren Sie bitte
20.10.2016

Es ist ein Phänomen. Einmal abgesehen von Human- und Tiermedizin gibt es wohl kaum einen Studiengang, der im Hinblick auf Klausuren derart in Verruf ist, wie die Rechtswissenschaften. Schon vor dem Studium wird man mit dem Pathos der unlösbaren Klausur konfrontiert und spätestens in der Einführungswoche fliegen einem die Warnungen von überproportional schwierigen und zudem völlig ungerecht benoteten Klausuren nur so um die Ohren. Nun gibt es zwei Wahrheiten, die sich hinter diesem Dunst verbergen ...